Selbst, das

Das Selbst „leiblich gegründete Stabilität in ständigen Metamorphosen“ (…), eingebunden in den Heraklitischen Fluss des Lebens – über die Spanne der Lebenszeit.

Hilarion G. Petzold, Integrative Therapie, Modelle, Theorien und Methoden für eine schulenübergreifende Psychotherapie, 2. Klinische Theorie (1991a), S. 534